Sozialberatung durch die Diakonie

Guten Tag, ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen. Ich bin Jutta Seven und arbeite seit Mai 2022 bei der Diakonie im Kreis Kleve im Bereich der sozialen Dienste.

In Kleve biete ich im Rahmen der Sozialberatung immer donnerstags im Rahmen des offenen Foyers eine Sprechstunde. (Im Gemeindehaus der Versöhnungskirche donnerstags von 14:30 – 17:00 Uhr und nach Vereinbarung.)

Die Sozialberatung ist ein offenes, kostenloses Angebot der Diakonie für Alleinstehende und Familien unabhängig von Nationalität, Konfession und Alter. Alle Gespräche sind selbstverständlich vertraulich.

Die Sozialberatung berät zu Ansprüchen auf Sozialleistungen, unterstützt bei behördlicher Korrespondenz, vermittelt zu anderen Diensten und Einrichtungen und lotst durch das Hilfesystem. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie mit Ihrer Frage richtig sind, vereinbaren Sie einfach einen Termin oder kommen Sie in die offene Sprechstunde.

Über mich

Ich bin 51 Jahre alt, habe 1999 das Studium Sozialpädagogik abgeschlossen und 2011 eine Zusatzqualifikation zur Sozialtherapeutin erworben. Seit 2017 arbeite ich in der Sozialberatung. Davor war ich tätig im stationären Bereich für Menschen mit eingeschränkten Möglichkeiten.

Ich bin ein Familienmensch, habe Mann und vier Kinder, einen großen Garten, fahre gerne Fahrrad und mag Brotbacken.

Herzliche Grüße

Jutta Seven

Ich freue mich auf meine neue Tätigkeit, auf viele Besuche und Fragen.

Sie erreichen mich

donnerstags von 14.30 – 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Besuchsdienste

Sie haben Interesse an menschlichen Begegnungen, können gut zuhören, haben ein wenig Zeit übrig und möchten sich engagieren?
Dann sind Sie herzlich willkommen in den ehrenamtlichen Besuchsdienstkreisen unserer Kirchengemeinde!

Zum einen besuchen wir Menschen zu ihrem Geburtstag, um ihnen die Grüße der Gemeinde zu überbringen. Zum anderen Gemeindemitglieder, die wenig Außenkontakte haben, die einsam sind.

Begleitet werden die Besuchsdienstkreise jeweils von den Bezirkspfarrern / der Bezirkspfarrerin

  • Georg Freuling, Tel. 836 2155
  • Achim Rohländer, Tel. 836 2386
  • Benjamin Meister, Tel. 836 3979 (Materborn, Südstadt, Reichswalde und Hau).

Amnesty International

Auch in Kleve gibt es eine Ortsgruppe von Amnesty International.

Unterstützen Sie unsere "Aktion des Monats" auf www.amnesty-kleve.de. Damit könnten wir die Unterschriften, die wir sonst nach dem Gottesdienst gesammelt haben, nun online erhalten. Dafür ist nur ein Klick nötig!

Die Ortsgruppe trifft sich

jeden dritten Dienstag im Monat
von 19:00 – 20:30 Uhr

im Gemeindehaus der Versöhnungskirche
(Lindenallee 42 / Ecke Hagsche Str.),

Bitte rufen Sie an, wenn Sie Interesse haben.

Kontakt: Beate Hartmann,
Tel. 02826-802 823,
Anmeldung erbeten.

Flüchtlingsrat

Die Evangelische Kirchengemeinde Kleve steht in engem Kontakt mit dem Flüchtlingsrat im Kreis Kleve.

Ansprechpartnerin:
Frau Bielenberg-Keller
Tel. 0160-92250767

Klever Tafel

Wenn auch Sie bedürftigen Menschen in Kleve helfen möchten, dann nehmen Sie doch beim nächsten Einkauf ein Teil mehr mit und bringen dies in die Sammelkörbe für die Klever Tafel. Diese stehen sonntags am Eingang der Kirchen und während der Woche in den Gemeindehäusern.
Gesammelt werden nicht verderbliche Lebensmittel sowie Hygieneartikel.

Ein Mal pro Woche leeren Ehrenamtliche die Körbe und bringen ihren Inhalt zur Klever Tafel.
Machen Sie auch mit! Es ist ja nur ein Teil mehr.

Wenn Sie bei der Tafel ehrenamtlich mitarbeiten möchten, wenden Sie sich bitte an

Klever Tafel
Briener Straße 6b (im XOX-Gelände)
47533 Kleve

Telefon: 02821 / 9721407
E-mail: klever-tafel@t-online.de